Di., 23. April 2019 – Welttag des Buches

Der Welttag des Buches am 23. April ist der seit 1995 von der UNESCO weltweit eingerichtete Aktionstag für das Lesen, für Bücher und die Kultur des geschriebenen Wortes. 

Im Pegasus wird die Zeit um dieses Datum herum genutzt, Grundschulkindern das Lesen nahezubringen.

Etliche Grundschulen haben für ihre 3. und 4. Schuljahre einen Termin zum Besuch in der Buchhandlung Pegasus angefragt. Wegen der intensiven Betreuung werden Termine bis Mitte Mai verabredet.

Frau Trumpf-Bökemeier nimmt sich für jede angemeldete Schulklasse eine Stunde Zeit und informiert rund um Buch und Lesen – beispielsweise werden Fragen wie:

Seit wann gibt es Bücher? Wie arbeiten Autoren? Ist eine Buchhandlung eine Bücherei? Warum ist Lesen wichtig? …diskutiert und beantwortet.

Zudem können die Kinder bei einer Rätselrunde jeweils das „Welttags-Buch“ gewinnen.